Header-Bild

SPD Ortsverein Huchting-Grolland

Gesundheitspolitik


Foto: Simone M. Neumann

Gesundheit und Pflege

Gesundheit ist ein Querschnitts-Thema in den meisten Lebensbereichen und Politikfeldern, z.B. in der Schule, am Arbeitsplatz, im Verbraucherschutz oder im Wohnungsbau. In Bremen tun wir sehr viel für Prävention und Gesundheitsschutz, für eine ausreichende Versorgung mit Ärzten und Hebammen, den Rettungsdienst oder die Verbesserung der Situation in der Pflege. ... mehr

 

 


Foto: Pixabay

Ärztliche Versorgung in Huchting

Viele Bürgerinnen und Bürger nehmen die ärztliche Versorgung in Huchting als unzureichend wahr, insbesondere im Ortsteil Grolland, wo es mittlerweile keine Hausarztpraxis mehr gibt. Wir diskutieren das immer wieder mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen, die leider allein für die Planungen verantwortlich ist. ... mehr

 
 

Unser Kandidat: Sükrü Senkal

Sükrü Senkal

Jahrgang 1972
verheiratet, ein Kind
Beruf: Mitarbeiter der Messe Bremen Abgeordneter in der Bremischen Bürgerschaft

Seit 2011 Innenpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion

Seit 2015 im Vorstand der Bremischen Bürgerschaft

Ehrenamt: Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Huchting/Grolland

suekrue.senkal@spd-bremen.org

 

Unser Spitzenkandidat für den Beirat Huchting:

Falko Bries (55) lebt seit 54 Jahren in Huchting. Seit 23 Jahren ist er als Hausmeister an der Roland zu Bremen Oberschule tätig. Seit 1999 ist Falko Bries Mitglied in der SPD und seit fünf Legislaturperioden im Beirat Huchting aktiv, zuletzt als Beiratssprecher. Seine politischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bildung und Soziales. Der SPD-Spitzenkandidat für den Beirat Huchting hat einen Sohn und zwei Enkelkinder.

"Ich setze mich dafür ein, dass alle Kinder von der Kita bis zum Abitur die gleichen Chancen haben und dass sich unsere Schulen weiter entwickeln. Gerade in unserem Stadtteil sind die Herausforderungen sehr groß, und wir können diese Ziele nur mit einer starken SPD Beiratsfraktion ereichen."
falko.bries@spd-bremen.org

 

Unser Kandidat für Europa